Startseite > Lernen > Videocenter > > Wie misst man mikrorheologische Eigenschaften von Flüssigkeiten mit BeNano?
knowledge center

VIDEO CENTER

Wie misst man mikrorheologische Eigenschaften von Flüssigkeiten mit BeNano?


In diesem Video-Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie mit unserem BeNano-Gerät die mikrorheologischen Eigenschaften von Flüssigkeiten messen können.

 

 

Der im Video verwendete Tracer sind Polystyrol-Mikrokugeln.

 

 

BeNano nutzt die DLS-Mikrorheologie zur Charakterisierung von schwach strukturierten Polymer-, Proteinlösungen und Gelsystemen. Die DLS-Mikrorheologie ermöglicht unkomplizierte und schnelle Messungen und Datenverarbeitung. Sie kann in einer einzigen Messung hochfrequente Informationen erfassen.

 

        
 

Warum sollten Sie sich für
BeNano Series - Nanopartikelgrößen- und Zeta-Potential-Analysator entscheiden?

 

- Dynamische Lichtstreuung für die Partikelgröße

 

- Elektrophoretische Lichtstreuung für das Zeta-Potential

 

- Statische Lichtstreuung für das Molekulargewicht

 

- DLS-Mikrorheologie für rheologische Eigenschaften

 

 

Einzigartige Vorteile, die Sie genießen können:

 

- Rückstreuungsdetektion für höhere Empfindlichkeit

 

- Phasenanalyse-Lichtstreuung für Proben mit geringer elektrophoretischer Mobilität

 

- BAT-1-Autotitrator für die pH-Trendmessung

 

 

Other Playlists