Startseite > Produkte > BetterPyc 380
betterpyc 380 banner

Das BetterPyc 380 ist ein automatisches Gaspyknometer, das mithilfe der Gasverdrängungsmethode mühelos hochpräzise Messungen liefert und höchste Präzision bietet. Mit Temperaturregelung, Druckmessung und intuitiver Software misst es das Volumen, die wahre Dichte, den Feststoffgehalt und den Gehalt an offenen Zellen Ihrer Proben mit einer Genauigkeit von bis zu 4 Stellen. Der BetterPyc 380 wurde für Forschung und Produktion in einer Vielzahl von Branchen entwickelt und erschließt das volle Potenzial Ihrer Produkte.

Funktionen und Vorteile

  • Mehrere Funktionen: Volumen, Dichte, Feststoffgehalt, Gehalt offener Zellen
  • Hohe Genauigkeit
  • Mühelose Bedienung
  • Integrierte Softwarelösung
  • Benutzerfreundliche Probenanforderung

Video

Overview of BetterPyc 380 | Versatile Gas Pycnometer Video play

What is True Density? Fundamentals of BetterPyc 380 Video stop

What is Gas Displacement Method? How to Calculate the True Density of Materials? Video stop

How to Operate BetterPyc 380 for Volume Calibration? Video stop

How to Operate BetterPyc 380 to Measure the Solid Content? Video stop

How to Operate BetterPyc 380 to Measure the Density? Video stop

Überblick

1) Funktionen und Vorteile

 

  •  Mehrere Funktionen

Bietet vier Messungen, einschließlich Volumen, Dichte, Feststoffgehalt und Gehalt an offenen Zellen, unter Beibehaltung der Probenintegrität.

 

  •  Hohe Genauigkeit

Gewährleistet extreme Genauigkeit und Zuverlässigkeit mit Temperaturkontrolle, hochauflösenden Signalwandlern und kalibrierten Kammervolumina.

 

  •  Mühelose Bedienung

Bietet automatische Messung, Kalibrierung und Leckerkennung, die für Bediener aller Erfahrungsstufen zugänglich sind.

 

  •  Integrierte Softwarelösung

Direkter Anschluss an der Waage und Fernsteuerung am externen Wasserbad.

 

  •  Integrierte Softwarelösung

Benötigt nur eine Probe von 1–100 cm3 und bewahrt die Integrität Ihrer Proben.

 

 

2) Funktionsprinzip

 

Dieses automatische Gaspyknometer basiert auf der Gasverdrängungsmethode. Dabei wird ein Analysegas wie Helium oder Stickstoff in eine versiegelte Probenkammer mit bekanntem Volumen eingeleitet und dann zu einer präzisen Referenzkammer expandiert. Durch die Aufzeichnung der Drücke vor und nach der Expansion kann das Volumen genau gemessen werden.

 

Betterpyc Gas System

 

①    Gasvorwärmung

Die Gasvorwärmung wird durch ein präzises Temperaturkontrollsystem erreicht, das eine konstante Temperatur innerhalb eines engen Bereichs aufrechterhält, was zu genaueren Messungen führt. Das Temperaturkontrollsystem ist ein entscheidendes Merkmal des Designs des automatischen Gaspyknometers.

 

②    Gasverdrängung

Das Gas wird in die Probenkammer eingeleitet, verdrängt den Leerraum und dringt in die Poren der Probe ein. Der dicht schließende Kammerdeckel sorgt für eine vollständige Abdichtung der Probenkammer und verhindert ein Austreten von Gas während des Messvorgangs.

 

③    Erstes Druckgleichgewicht

Druck 1 wird nach dem ersten Gleichgewicht aufgezeichnet. Das Temperaturkontrollsystem sorgt für eine stabile Gastemperatur und ermöglicht einen Druckausgleich auf unter 0,005 psig/min. Ein hochauflösender Signalwandler misst nach Erreichen des Gleichgewichts den Druck in der Probenkammer.

 

④    Gasexpansion

Anschließend lässt man das Gas in eine Referenzkammer expandieren. Zwei integrierte Referenzkammern passen sich dem freien Volumen in der Probenkammer an und sorgen so für genaue Ergebnisse. Die passende Kammer wird automatisch basierend auf der Probenbechergröße ausgewählt und ist somit die ideale Wahl für präzise Dichtemessungen.

 

⑤   Zweites Druckgleichgewicht

Nach dem zweiten Gleichgewicht wird Druck 2 gemessen und das Gas in die Atmosphäre abgelassen. Danach wird das Ergebnis berechnet. Eine integrierte Vakuumpumpe extrahiert Gas, um die Spüleffizienz zu verbessern und Messfehler zu reduzieren.

 

3) Branchen, die wir bedienen

 

Der BetterPyc 380, der viele ASTM- und ISO-Standards erfüllt, ist ein vielseitiges Instrument, das in einer Vielzahl von Branchen eingesetzt werden kann. Es ist in der Lage, die Dichte einer Vielzahl von Materialien, den Feststoffgehalt in Aufschlämmungen und den Gehalt an offenen Zellen in Kunststoffschäumen genau zu messen und so die Prozessoptimierung und Qualitätssicherung in relevanten Branchen zu ermöglichen.

 

  ANWENDUNG   DISKUSSION  STANDARD   ANWENDUNG    DISKUSSION STANDARD
Pulvermetallurgie   Die Skelettdichte von Metallen bestimmt deren Eigenschaften und Verarbeitungsergebnisse, und die Leistung von Metallstrukturen kann aus der Pulverskelettdichte vorhergesagt werden.
ASTM D923-22   Zellularer Kunststoff
  Die Eigenschaften von Kunststoffschaum variieren je nach Verhältnis offener/geschlossener Zellen. Dämmschäume reduzieren die Wärmeleitfähigkeit
mit eingeschlossenem Gas in geschlossenen Poren. Flotationsgeräte schwimmen aufgrund geschlossener, luftgefüllter Poren.

ASTM D6226-21

ISO 4590-2016

Pigmente   Die Trockenfilmdichte hilft bei der Bestimmung des VOC-Gehalts von klaren und pigmentierten Beschichtungen, der von der Regierung reguliert wird.

ASTM 6093-97

ISO 8130-2:2021

  Pharmazeutische Industrie
  Die Produktdichte bestimmt und steuert die Wirkstoff- oder Hilfsstoffzusammensetzung. Produktformen, Reinheit usw. können durch den Vergleich der gemessenen Dichte mit theoretischen und historischen Werten bestimmt werden.

USP 699

EP10 04/2019:20923

Zement   Die tatsächliche Dichte ist für die Gewährleistung der Qualität und Leistung von Zementpulver von entscheidender Bedeutung und beeinflusst dessen Fließfähigkeit, Festigkeit und Umweltauswirkungen.
T/CCAS 012    Boden
  Das spezifische Dichte des Bodens (SG) muss aufgrund der Niederschlagsbildung nach dem Trocknen korrigiert werden. Ein Niederschlag mit niedrigerem
SG führt zu niedrigeren Ergebnissen, während eine mit höherem SG zu höheren Ergebnissen führt.
ASTM D5550 -14
Lebensmittel   Die tatsächliche Dichte ist entscheidend für die Konsistenz und Qualität von Trockenfutter und wirkt sich auf dessen Verarbeitung, Haltbarkeit und Nährwert aus. -   Kalzinierter Koks
  Die Dichte von kalziniertem Petrolkoks ist eine entscheidende Qualitätsspezifikation für die Kokskalzinierung, da sie die Eigenschaften der resultierenden Produkte beeinflusst.
ASTM D2638-21
Pulverbeschichtung   Der Gesamtfeststoffgehalt hilft bei der Bestimmung des Beschichtungsabdeckungspotenzials. Trockene Pigmentmischungen werden durch den
Vergleich gemessener und theoretischer Dichten basierend auf der Zusammensetzung kontrolliert.
ASTM D5965-20   Feuerfeste Materialien
  Die tatsächliche Dichte ist nützlich für: Klassifizierung, Identifizierung chemischer Unterschiede, Aufdeckung mineralischer Phasen oder Veränderungen, Bestimmung der Gesamtporosität und Berechnung von Ergebnissen für andere Tests.
ASTM C604-02

 

Ausgewählte Ressourcen

  • White paper
    powder density analysis whitepaper

    2023-04-25

    Powder Density Analysis: Gas Displacement, Applications, and Extended Measurements

    bigClick
  • Application Note
    plastics open cell content

    2023-04-10

    Open Cell Content Determination of Cellular Plastics by Gas Displacement Method

    bigClick
  • Application Note
    asphalt density measurement

    2023-04-07

    Density Measurement of Solid and Semi-Solid Asphalt by Automatic Helium Pycnometer

    bigClick

More resources

Related Powder Characteristics Analyzer

  • BeDensi T Pro Series

    BeDensi T Pro Series

    Stampfdichtetester mit einer budgetfreundlichen Lösung

    Anzahl der Messstationen: 1-3

    Klopfgeschwindigkeit: 100–300 Schläge/Min

    Wiederholbarkeit: ≤1 % Abweichung

  • PowderPro A1

    PowderPro A1

    Automatischer Pulvereigenschaftentester

    Betriebsmodus: Automatisch

    Schlaggeschwindigkeit: 50 - 300 Klopfer/Min

    Wiederholbarkeit: ≤3 % Abweichung

  • BeDensi B1

    BeDensi B1

    Schüttdichtetester

    Messung: Schüttdichte

    Einhaltung von GB/T16913.3-1997-Teil III

  • BeDensi B1-S

    BeDensi B1-S

    Schüttdichtetester

    Messung: Schüttdichte

    Konform mit ISO 3923-2, ASTM B329,

    USP<616>, EP 2.9.34

  • HFlow 1

    HFlow 1

    Fließfähigkeitstester

    Messung: Pulverfließfähigkeit